Klettersteige in den Dolomiten

klettersteig_7

In den Dolomiten wurden alte  Kriegssteige mit Drahtseilen versehen. Dies war der Beginn der Klettersteige und gerade in den Dolomiten findet man sehr viele lohnende und landschaftlich wunderbare Klettersteige. Mit relativ wenig Ausrüstung und Knowhow sind Klettersteige fast für jedermann machbar.

Die Gruppengröße beträgt dann meist zwischen 4 und 8 Personen, deshalb sind Klettersteige auch preislich interessant.  Folgende Klettersteige in näherer Umgebung sind schnell und leicht erreichbar:

Paternkofel, Punta Fiames, Col Rosà, Toblacher Knoten, Alpinisteig, Sextner Rotwandspitze, Tofana di Mezzo, Punta Anna,  Tofana di Rozes, Alpiniklettersteig am Col di Bois, Piz da Lec, Tomaselli, Pisciadù, Pößneckersteig, Marmolada Westgrat,  Peitlerkofel, Cir Spitze, Fanesschlucht usw.

Auch stelle ich gerne ein Wochenprogramm zusammen mit 4 -5 Klettersteigen und Unterkunft.

Termine:
von Juni bis Oktober

Teilnehmer:
von 3 bis 8 Personen

Leistung:
Führung, Ausrüstung und Transfer

Preis:
auf Anfrage